Rentenzahlung auf P-Konto

von
Rentenpaul

Ich habe ein P-Konto mit einem monatlichen Freibetrag. Bisher war alles ok, da meine Einkünfte am Monatsanfang eintrafen und ich diese im Laufe des Monats verbrauchen konnte und so das Konto am Monatsende ausgeglichen war. Ab Juni bekomme ich eine Altersrente, die aber am Letzten des Monats gutgeschrieben wird. Was muss ich nun im Zusammenhang mit dem P-Konto beachten? Kann ich die Rentenversicherung bitten, die Rente erst am 1. des Folgemonats zu überweisen? Danke

von
Schlaubi

Bitten kann man jeden...
Allerdings kann der Rentenservice für dich den Zahlungszeitpunkt nicht ändern.

Experten-Antwort

Hallo Rentenpaul,

In der Regel wird Ihre Rente durch den Renten Service der Deutschen Post überwiesen am letzten Bankarbeitstag des Monats ausgezahlt, für den die Rente bestimmt ist.
Bitte wenden Sie sich an eine Postfiliale in Ihrer Nähe oder nutzen Sie die für Sie in Frage kommenden Angebote unter http://www.rentenservice.de im Internet.

Leider kann ich Ihnen nichts zur Pfändung sagen. Möglicherweise werden Sie hier fündig:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Fachliteratur_Kommentare_Gesetzestexte/Studientexte/Verfahrensrecht/24_pfaendung_abtretung_aufrechnung_von_renten.html

von
Preußischer Oberst

Folgen Sie dem link:

https://www.schuldnerhilfe-direkt.de/unverbrauchtes-guthaben-auf-dem-p-konto-in-den-naechsten-monat-hinuebernehmen/comment-page-5/

Beachten Sie dort auch den link im Fließtext zum Thema "Moratoriumsbeträge. Ganz wichtiges Thema!

Beherzigen Sie alles, kann Ihnen nichts passieren.

Befinden Sie sich in der "Privatinsolvenz" hilft immer ein Antrag beim Vollstreckungsgericht auf Vollstreckungsschutz.

Viel Glück!