Rentenzahlung im Ausland

von
atego

Beziehe seid Sep.2006 in Deutschland Rente.Seid Feb.2007 halte ich mich in Thailand auf.Da ich mich in Thailand privat Krankenversichern musste,kuendigte ich die dkv.Dazu musste ich meinen Wohnsitz in Deutschland aufgeben.Bekomme ich die Rente in voller Hoehe auf meinem deutsches Konto gezahlt?

von
F U N

Hallo,
wenn die Versicherungszeiten auf die die Rente beruhen alle in Deutschland zurückgelegt wurden und sie nach wie vor Deutscher Staatsbürger (Pass / Personalausweis) sind, dann erhalten sie die Rente auch nach Thailand gezahlt.
Der Zahlbetrag ist jedoch derjenige der Bruttorente ohne den Krankenversicherungszuschuß für die priv. KV, da sie nicht mehr in einer Krankenversicherung krankenversichert sind, die der deutschen Aufsicht untersteht.

Experten-Antwort

Hallo atego,

als deutscher Staatsbürger erhalten Sie Ihre Rente abzugsfrei auch ins außereuropäische Ausland gezahlt. Es wird Ihnen bei Nichtzugehörigkeit einer gesetzlichen Krankenkasse der Bruttobetrag der Rente ausgezahlt.
Sie sollten dem Rentenversicherungsträger allerdings auf schriftlichem Wege die geänderte Anschrift oder Bankverbindung mitteilen.

Experten-Antwort

Die bisherigen Beiträge zu der Frage der Rentenzahlung ins Ausland sind grundsätzlich richtig. Allerdings sind Besonderheiten zu beachten, wenn beispielsweise rentenrechtliche Zeiten im Beitrittsgebiet zurückgelegt wurden. Deswegen empfehlen wir Ihnen, sich zwecks Klärung des Sachverhaltes in Ihrer Sache, sich direkt mit Ihrem für Sie zuständigen deutschen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.

Anmerkung: Ihren zweiten Beitrag habe ich aus datenschutzrechtlichen Gründen leider löschen müssen.