Rentenzuschlag 0,5 % je Monat

von
Christel

Ich könnte ab 1.7.14 die neue ungekürzte Rente bekommen. Wenn ich jedoch erst einige Monate später ginge, bekäme ich dann pro Monat einen Zuschlag von 0, 5 oder gilt dieser Zuschlag nur bei verspäteteter Regelaltersrente ?

von
Schade

Den Zuschlag gibt es erst ab der Regelaltersrente (65+) wenn man dann länger arbeitet statt in Rente zu gehen.

Ganz so weit geht das "Wahlgeschenkumsetzungsgesetz" auch wieder nicht.

von
GroKo

Zitiert von: Christel

Ich könnte ab 1.7.14 die neue ungekürzte Rente bekommen. Wenn ich jedoch erst einige Monate später ginge, bekäme ich dann pro Monat einen Zuschlag von 0, 5 oder gilt dieser Zuschlag nur bei verspäteteter Regelaltersrente ?


Der Zuschlag greift nur wenn Sie über die Regelaltersgrenze hinaus arbeiten und noch kein Rente beziehen.
Habe mich beraten lassen weil das eine Option in meiner Zukunftsplanung war.

von
regfil

also aus dem Bauch raus -der Logik folgend
gibts die 6 % pro Jahr (0,5 % pro Mon)
erst bei der richtigen Altersrente -wenn man sie verspätet antritt

die Rente mit 63 ist ja vorgezogen(man darf ja auch nicht voll dazuverdienen)
welche Argumente sollen denn hier für Zuschläge gebracht werden ?

Experten-Antwort

Hallo Christel,

Rentenzuschläge i.H.v. 0,5 % pro Monat entstehen nur, wenn eine verspätete Regelaltersrente beantragt wird.
Für vorgezogene Altersrenten gilt dies nicht.

von
Schießl Konrad

Schon komisch, erst jetzt, im Zusammenhang
der Rente abschlagsfrei mit 63 wird erst das
Thema "Neu" diskutiert.
Es geht doch darum. ober der Arbeitgeber
verpflichtet werden kann, den Lohn Abhängigen
weiterhin Beschäftigen kann.
Statt Rente abschlagsfrei mit 65 Jahren, meinetwegen noch zwei Jahre, bringt bei 50 Entgeltpunkten nach derzeitigen Wert Brutto
1287,45, hinzu kommen noch für zwei Jahre
Durchschnittsverdienst( 34857 derzeit) 57.22
Brutto hinzu,. Rechnerisch dadurch auf 1344,67
erhöht, plus 12% für die zwei Jahre und Euro
161,36 nach 2 Jahren 1506.03 Bruttorente.

Natürlich, steuerlich, auch um 4% höher zu
versteuernde Rente.

MfG.