Rentner mit zwei Minijobs

von
Uta-Maria

Ich beziehe seit 01.10.2019 Altersrente in Höhe von 325 Euro und habe einen Minijob, in dem ich durchschnittlich 400,- Euro monatlich verdiene. Ist es erlaubt, einen weiteren Minijob anzunehmen, um etwa 150 Euro zusätzlich zu verdienen? Ich bin 65 Jahre und 10 Monate, also normale Altersrentenrin.

Experten-Antwort

Hallo Uta-Maria,
mit Vollendung des 65 Lebensjahres und 10 Monaten haben Sie bereits die Regelaltersgrenze erreicht und können unbegrenzt hinzuverdienen.

von
****

Zitiert von: Uta-Maria
Ich beziehe seit 01.10.2019 Altersrente in Höhe von 325 Euro und habe einen Minijob, in dem ich durchschnittlich 400,- Euro monatlich verdiene. Ist es erlaubt, einen weiteren Minijob anzunehmen, um etwa 150 Euro zusätzlich zu verdienen? Ich bin 65 Jahre und 10 Monate, also normale Altersrentenrin.

Hallo Uta-Maria,

es ist zwar richtig, dass die Einkünfte aus ggf. 2 Minijobs in Höhe von 400 + 150 = 550 Euro nicht auf die Altersrente ab erreichen der Regelaltersgrenze angerechnet werden, aber hat ein Minijobber keine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung, kann er mehrere 450-Euro-Minijobs nebeneinander ausführen, wenn er insgesamt nicht mehr als 450 Euro monatlich verdient.
Überschreitet er aber die Verdienstgrenze insgesamt, sind alle Jobs versicherungspflichtig – und damit keine Minijobs.
Mit der Folge, dass sie auf beide Jobs Lohnsteuer und der ermäßigte KV/PV Beitrag (weil versicherungsfreier Altersrente/über der Regelaltersgrenze) zu zahlen hätten. Im Endeffekt hätten Sie Netto weniger als ohne den zweiten Minijob.

Siehe auch die Infos der Minijobzentrale
https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/04_mehrere_beschaeftigungen/node.html

Noch einen schönen Abend

von
W°lfgang

Hallo Uta-Maria,

Nebenfrage: Leben Sie allein und bestreiten Sie ihren Lebensunterhalt ausschließlich aus kleiner Rente + 400EUR-Minijob?

Gruß
w.

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.