Rentner-Pflege

von
Anna

Bitte um eine Auskunft,wenn auch falsches Forum. Forum vom Sozialamt bekomme ich keine Antwort. Mein Vater kommt ins Pflegeheim,ich kann auch nicht mehr. Er ist noch Eigentümer von Haus und Grundstücke,88 J. alt. Wir sind mehrere Kinder. Hat nur wenig Rente. Wie geht das weiter? Ich habe 1100 Brutto,mein Mann auch nur Arbeiter.Tochter noch im Studium,Mietwohnung usw. wo wir bezahlen müssen. Ab wieviel Einkommen wird man vom Sozialamt heran genommen? Wir haben 20000 Euro gespart für die alte Heizung und Straßengebühren. Kann uns dieses Geld genommen werden? Wir müßten ja dann für diese Dinge Schulden machen. Vielleicht kann jemand eine hilfreiche Antwort geben. Etwas noch, der Besitz steht zum Verkauf,konnte noch nichts verkauft werden. Danke Ihnen

von
Renie

Dies ist wirklich kein Fall für ein Forum der Rentenversicherung.

Soviel: Das ein 88-jähriger sein Haus und Grund noch nicht längst an seine Kinder übertragen hat ist ein großes Versäumnis und schon mehr als fahrlässig. Andererseits kann er auch Gründe für ein solches Verhalten gehabt haben !

Zunächst wird wohl das Sozialamt eine Sicherungshypothek im Grundbuch des Vaters eintragen, damit die künftigen Auslagen des Amtes gesichert sind.

Für die Kinder bestehen Freibeträge.

Dies aber hier zu zu diskutieren würde den Rahmen des Forums bei weitem sprengen.

Suchen Sie einen Anwalt auf und klären Sie mit ihm die bestehenden Fragen.

von
Anna

Kennt jemand die Höhe der Freibeträge? Einen Anwalt nehmen kostet ja auch nicht wenig. Danke ev. Antwort.

Experten-Antwort

Über Sozialhilfeleistungen können wir keine Auskünfte geben. Versuchen Sie es über: http://www.sozialhilfe24.de

Experten-Antwort

Auskünfte erteilen auch Rechtspfleger bei den Amtsgerichten (kostenlos).