Riester

von
Thea

Ich habe einen Riester-Vertrag. Da mein Einkommen gering ist, zahle ich nur den Sockelbeitrag in Höhe von 60,00 € pro Jahr. Grundzulage und Kinderzulage bekomme ich. Kann ich meinen Eigenanteil - zwar nur 60,00 Euro, aber immerhin - auch noch bei meiner Einkommensteuererkärung geltend machen? Danke!

von
KSC

Geltend machen können Sie das schon, ob es sich aber steuerlich auswirkt werden Sie im Rentenforum nicht erfahren.
(dass bei 60 € die Steuerersparnis größer sein sollte als die Zulagen - die Grundzulage ist schon bei 154 und eine Kinderzulage bei 185 € - kann ich mit als Steuerlaie allerdings nicht vorstellen -:))

von
Leider nicht

Angeben schadet nix und mit einer Chance von ca. 1 zu 1 Mio verliest sich der Steuerbeamte, trägt eine "600" in den Computer ein und schon profitieren Sie doppelt. ;-)

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Thea,
Sie können ihren Eigenbetrag in der jährlichen Einkommensteuererklärung als Sonderausgabe angeben. Das Finanzamt prüft dann, ob Ihnen durch den Sonderausgabenabzug –über die Zulage hinaus- eine weitere Steuerermäßigung zusteht. Dies trifft allerdings regelmäßig nur für Bezieher mittlerer und höherer Einkommen zu.