Riester - Auszahlung

von
Mitleser

Ich habe die Tage mitbekommen, dass der Beginn der Auszahlung der Riesterrente ab dem Jahr 2012 von 60 auf 62 angehoben wird.
Kann das sein? Meines Wissens ist doch der Auszahlungsbeginn i.d.R. an den Rentenbeginn der gesetzl. Rente gekoppelt. Oder?
Hat jemand eine Ahnung wo dazu etwas steht?

von
Mitsucher

s. letzten Satz der Antwort des Experten vom 10.06.2011 - gilt also nur für Neuverträge, die ab 2012 ausgeschlossen werden - hat für bereits bestehende Verträge keine Auswirkungen

wegen der sukzessiven Heraufsetzung des Rentenalters von 65 auf 67 ab 2012 ist die Heraufsetzung für die Riesterverträge nur folgerichtig

Zitieren
10.06.2011 - 09:29
von Experte/in Experten-Antwort
RE: Riester-Rente: Rentenbeginn
Eine Altersrente aus der gesetzlichen deutschen Rentenversicherung ist vor Erreichen des 60. Lebensjahrs nicht möglich.

Eine Riesterrente kann frühestens mit Vollendung des 60. Lebensjahrs gezahlt werden ( bei nach dem 31.12.2011 abgeschlossenen Verträgen frühestens mit Vollendung des 62.Lebensjahrs).

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Mitleser,
nachdem die Riesterrente die gesetzliche Rente ergänzen soll und die gesetzliche Rente frühestens mit dem 60. Lebensjahr beginnt, beginnt auch die Auszahlung der Riesterrente frühestens mit dem vollendeten 60. Lebensjahr oder mit Beginn der Altersrente.
Bei Verträgen, die nach dem 31.12.2011 geschlossen werden, gilt als frühestmöglicher Beginn das 62. Lebensjahr. Denn im Jahr 2012 wird der erste von "Rente mit 67" betroffene Jahrgang = 1947 das 65. Lebensjahr vollenden und somit erstmals die Anhebung der Altersgrenzen zum Tragen kommen.