< content="">

Riester-Banksparplan: Entnahme zur Ablösung?

von
Ulrike Schulte

Erwerb selbstgen. Wohneig. in Kürze, Riester-Banksparplan wird regelmäßig bespart, Förderung fließt. Ist eine (Teil-)Entnahme in 10 Jahren zur Ablösung einer "normalen" Baufinanzierung möglich?

Experten-Antwort

Hallo Ulrike Schulte,

die Entnahme von gefördertem Kapital ist grundsätzlich jederzeit möglich. Dabei ist nur zu beachten, dass Sie entweder bis zu 75 Prozent des geförderten Kapitals entnehmen können oder die volle Summe. Wie die Situation in 10 Jahren aussieht, kann von uns nicht beurteilt werden.