Riester bei Landwirten

von
Beate

Folgende Situation:

Ehemann und Ehefrau haben beide 20.000€ Gewinn aus Landwirtschaft in 2008/2009.
Das erste Kind ist 4 Jahre.
Die Ehefrau hat ein zweites Kind in 2009 bekommen.

Wie hoch sind die Mindesteigenbeiträge für Mann und Frau, wenn die Kinder beim Mann berücksichtigt werden sollen?

Experten-Antwort

Hallo Beate,
der Mindesteigenbeitrag ist davon abhängig ob Sie von der Versicherungspflicht in der Landwirtschaftlichen Alterskasse wegen der Versicherungspflicht wegen Kindererziehungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung befreit waren.
Wenn Sie befreit waren beträgt Ihr Mindesteigenbeitrag 60,- EUR und für den Mann 800,- EUR -154EUR-185,-EUR-300EUR=161,-EUR.
Falls Sie nicht befreit waren, dann beträgt Ihr Mindesteigenbeitrag 800,-EUR-154,-EUR=646EUR.