Riester Förder fähig?

von
Umsiedler

Liebe Experten

wir haben folgende Situation: Zur Zeit wohnen wir in Österreich, werden aber Wohneigentum in Deutschland kaufen. Mein Arbeitsplatz wird weiterhin in Österreich sein (Grenzgänger, Sozialversicherung in Österreich), mein Partner wird sich um die Erziehung der Kinder (eines unter drei Jahre) kümmern und zunächst keiner sozialversicherungspflichtigen Arbeit nachgehen. Ist mein Partner trotzdem unmittelbar Riester förderungswürdig, solange ein Kind unter drei Jahre alt ist und ich damit mittelbar?

Experten-Antwort

Hallo Umsiedler,

wenn ich Sie richtig verstanden habe, werden Sie also gemeinsam in Deutschland wohnen und Ihr Partner damit die Kinder auch in Deutschland erziehen. Damit würde bis zum Ende des dritten Lebensjahres des jüngsten Kindes Versicherungspflicht in der RV wegen Kindererziehung bestehen und dadurch auch die unmittelbare Riester-Förderberechtigung. Sie als Ehegatte wären dann mittelbar förderberechtigt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.