Riester plus betriebliche Direktversicherung ?

von
Tomcat

Mein Arbeitgeber hat mit mir und einer Versicherung eine Altersversorge als Renten-Direktversicherung abgeschlossen, d.h. "Gehaltsumwandlung" 1752 Euro/Jahr. Das hat bekanntlich u.a. auch Steuervorteile (Arbeitgeber übernimmt hier sogar die Pauschalsteuer.)
Meine Frage: Wenn ich ergänzend noch einen Riestervertrag abschließen würde (privat),könnte ich für diesen den Sonderausgabenabzug vom FA noch bekommen oder geht nur eines (Steuerersparnis für Direktversicherung oder Riester) ? Würde ausserdem die staatlichen Zulage noch gewährt ?

Experten-Antwort

Hallo Tomcat,

Es ist beides gleichzeitig möglich. Durch die Direktversicherung ist sogar das versicherungspflichtige Entgelt etwas geringer, so dass sich der Mindesteigenbeitrag bei der Riesterrente um die volle Zulage erlangen zu können sich auch verringert.