Riester-Rente

von
Andreas

Hallo, ich bin Arbeitnehmer und bin unmittelbar Zulageberechtigt. Meine Ehefrau war bis jetzt auch unmittelbar Zulageberechtigt wegen Erziehungszeit. Die Erziehungszeit ist zu Ende und sie hat einen Minijob (400,- Euro) für die nur der pauschale Arbeitgeberbeitrag zur gesetzl. Rentenvers. gezahlt wird. Jeder hat einen eigenen auf seinen Namen laufenden Riesterrentenvertrag und in beide Verträge wird eingezahlt. Ist meine Ehefrau jetzt mittelbar oder unmittelbar Zulagenberechtigt?Mfg Andreas

von
Bernhard

Ihre Ehefrau ist nach Ende der Erziehungszeit nur noch mittelbar zulagenberechtigt.

Nur wenn sie die Arbeitgeberbeiträge aus dem Minijob freiwillig aufstocken würde, wäre sie wieder pflichtversichert und damit unmittelbar zulagenberechtigt.

Das ist aber für den Riester-Vertrag kein Vorteil: Ihre Frau könnte die eigenen Beitragszahlungen als nur mittelbar zulagenberechtigte Hausfrau ganz einstellen, und nur noch die staatlichen Zulagen kassieren (reiner Zulagenvertrag).

Mit aufgestocktem Minijob ginge das nicht, da müsste mindestens der Sockelbetrag selbst eingezahlt werden.

Experten-Antwort

Guten Morgen Andreas,
Bernhard hat Ihnen die richtige Antwort gegeben. Dem kann ich mich nur anschließen.

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.