< content="">

Riester-Rente für Frauen

von
Peter Podschuß

Seit 1.1.2006 soll es bei der Förderrente, sprich Riester-Rente, doch den Unisex-Tarif geben (gleiche Rente für gleichen Beitrag). Doch das wird gar nicht angeboten. Lassen Sie sich mal bei fss-online.de eine Riester-Rente als Mann und als Frau kalkulieren! Die Unterschiede sind gravierend.
Wie ist das zu erklären?

Experten-Antwort

Hallo, Peter,

bei den Unisex-Tarifen handelt es sich um die geschlechtsneutrale Kalkulation von Beiträgen und Leistungen bei Rentenversicherungen. Zertifizierte Altersvorsorgeverträge, die nach 2005 abgeschlossen worden sind, müssen solche Tarife vorsehen.
Dadurch soll sichergestellt werde, dass Frauen und Männer bei gleichen Beiträgen auch die gleichen monatlichen Leistungen erhalten.