Riester Rente für Selbstständige?

von
Ari

Hallo,

ich bin seit ca. 3 Jahren als DJane selbstständig und bezahle seitdem freiwillig den Mindestsatz von ca. 80,00 € in die gesetzl. RV ein. Ich würde gerne einen zusätzl. Rentenvertrag abschließen. Als freiwilliges Mitglied in der gestzl. RV habe ich ja keinen Anspruch auf die Förderung, kann aber trotzdem so einen Vertrag abschließen? Denn ich werde definitiv den "Beruf DJane" nicht mehr lange ausüben und eventl. schon in 2008 einer versicherungspfl. Teilzeit-Beschäftigung nachgehen. Ich zögere schon seit einer ganze Weile, denke aber das eine Rürup-Vers. nicht das richtige für mich ist, da sich mein Status in den nächsten Jahren sicherlich ändern wird und ich dann aus dieser Rürupvers. nicht mehr rauskomme ohne großen Verlust zu machen.
Können Sie mir einen Rat geben?

Experten-Antwort

Diese von Ihnen bereits selbst aufgetretenen Fragen sollten Sie mit einem Anbieter der "Rüruprente" klären. Ich meine aber, dass Sie selbst zunächst sich im Klaren sein sollten, was Sie denn konkret arbeitsmäßig in der Zukunft machen wollen. Das Problem kann Ihnen keiner abnehmen.

von
Ari

Nun gut, dann frag ich mal bei den Anbietern an, ob ich trotzdem eine Riesterrenternvers. abschließen kann, obwohl ich nicht förderberechtigt bin.