Riester Selbständigkeit

von
Robi4711

Hallo !

Ich bin selbständig aber pflichtversichert, habe mich aber für 3 Jahre von der GRV befreien lassen wegen Existenzgründung. Habe ich dennoch in diesen 3 Jahren Anspruch auf Riester-Zulage ?
Wo ist der Unterschied zur Rürup ?

Experten-Antwort

Gemäß §§ 10a, 82ff EStG kann die Riesterförderung nur erhalten, wer in der gesetzl. Rentenversicherung pflichtversichert ist. Eine Förderung kommt für Sie daher zur Zeit nicht in Betracht.
Bei Rürup § 10Nr. 2b EStG können Aufwendungen bis 20.000€ mit einem Anteil von (2005 = 60%) jährlich ansteigend um je 2% als Sonderausgaben bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden (2007 = 64%).
Für die Frage ob die Rüruprente eine sinnvolle Altersvorsorge darstellen kann darf ich Sie auf unsere derzeit in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen angebotenen Kurse „Altersvorsorge macht Schule“ verweisen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.