riester top dynamik

von
dws

Hi. Ich spare auf die dws top dynamik. Wie gut ist das Produkt im Vergleich zu anderen Riester-Fonds? Ist union investment besser?

von
Allergiker

Gehört vom Thema absolut nicht hier her.

Aber wenn du mich fragst, beschissen wird man sowohl von der DWS als auch von Union Investment.

Ich würde hauptsächlich auf die Höhe des garantierten Auszahlungsbetrags schauen.

von
KillMaschmeyer

Auf den ganzen Riesterquatsch würde ich generell verzichten.

Baue deine Altersvorsorge über ETFs, (Fonds) und/oder Aktien ohne Riester auf, da bist du viel flexibler und kannst das Geld wann und wie du willst verwenden.
Ohne am staatlichen Gängelband zu hängen.
Zudem sind die laufenden Kosten die Riester von deinem ersparten verschlingt immens.
Alleine das macht Riester schon gegenüber z.B. ETFs unrentabel.
Frag mal die Leute, die im top dynamik bereits seit längerem hängen.
Bei der Krise wurde in Bonds umgeschichtet und dann nicht mehr zurück.
Dieses Geld dümpelt dadurch bis Laufzeitende mit 60 in renditeschwachen Bonds vor sich hin.
Das wird so nie wieder was vernünftiges....
Somit Renditekiller hoch 8

KillMaschmeyer

von
Habe ich auch

Warte einfach die Herbst-Hefte derStiftung Warentest ab. Die testen bestimmtwieder Riester-Fonds. Dann kannst Du besser entscheiden.

Achtung: Mach den Wechsel nahtlos: Riester-Kohle direkt von einem Vertrag in den nächsten überführen. Sonst läufst Du Gefahr, dann Dir die Zulagen flöten gehen ("schädliche Verwendung" - siehe Google).

ETFs sind nett (habe ich auch), ABER: Erstens sicher gehen, dass es keine "synthetischen" sind und 2.: Für die kriegt man keine Zulagen!!! Und so sicher wie Riester-Fonds sind sie allemal nicht. In Sachen Flexibilität sind sie natürlich top.

von
-/-

ETF?

von
Nix

Zitiert von: -/-

ETF?

ETF steht für Exchange Tradet Fund
Den können Sie über ihre Bank kaufen.
Viele Grüße
Nix

von
Nix

Ich habe verschiedene Fondssparpläne ganz ohne Ausgabeaufschlag über www.fondsdiscount.de

Die reichen vollkommen für die private Altersvorsorge. Riestersparpläne sind nicht der Bringer und zu kompliziert.
Es gibt aber auch andere Anbieter wie AVL etc.
Nix

von
-/-

Danke

von
KillMaschmeyer

Warum keine synthetischen ETFs ?
Ich habe nur synthetische seit Jahren.
Das Swap-Partner-Risiko liegt bei ca. 10%.
Bei voll replizierenden ETFs werden die Aktien als ausgeliehen, was ein höheres Risiko darstellen kann.
Steuerlich sind synthetische ETFs unschlagbar, man hat einen Steuerstundungseffekt bis zum Verkauf.
Wie gesagt, vergiss Riester, die Kosten die noch zusätzlich zum TER (Riesterfonds) auflaufen sind unverschämt, machen nur die Emitenten reich.

KillMaschmeyer

Experten-Antwort

Haben Sie Verständnis, dass wir zu den einzelnen Anbieter und deren Produkte kein Kommentar abgeben dürfen.

von
Frau Enzmann

synthetisch, Swap-Partner-Risiko, voll replizierend

Also für Normalbürger ist das nichts, meine ich. Das klingt nach meinem Dafürhalten mehr nach "Verarschung" um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

von
Herr von Bockmist

Zuerst wird abgesahnt und wenn dann noch was übrig ist, bekommt es der Riester-Sparer.
So ist es meist bei Kapitalanlagen, Versicherungen etc.
Ausnahmen bestätigen nur die Regel.

von
Dito

Zitiert von: Herr von Bockmist

Zuerst wird abgesahnt und wenn dann noch was übrig ist, bekommt es der Riester-Sparer.
So ist es meist bei Kapitalanlagen, Versicherungen etc.
Ausnahmen bestätigen nur die Regel.

Dito.