Riester und Mutterschutz

von
Björn

Hallo, habe vor 3 Jahren Riester abgeschlossen und eingezahlt. Nun erwarte ich ein Kind ( Mai 2008 ) und möchte wissen, ob ich meine Höchstzahlungen so lassen soll ( für 2008 ) oder ich weniger zahlen soll, da ich ja demnächst Elterngeld beziehe.
Welche Zahlungen sind für 2009 zu leisten. Zahle bisher 4 % v.25.000,-- = 1000-Zulage, d.h. ca. 850,-- jährlich.

von
Wolfgang Amadeus

Hallo Björn,

wahrscheinlich hast Du Dich gewundert, weshalb Du bisher keine Beiträge bekommen hast, aber daran bist Du selber schuld.

Erstens möchtest Du uns wohl weismachen, dass neuerdings auch Männer Kinder kriegen können. Und bei dieser Vorstellung hat es wohl auch dem Experten oder der Expertin die Sprache verschlagen.

Und zweitens, wenn Du uns das näher erläutert hast, fehlen uns auch noch wesentliche andere Angaben, ohne die man schwerlich eine kompetente Antwort geben kann.

Zum Beispiel, bist Du verheiratet, gegebenenfalls mit einem Mann oder einer Frau, hat Dein Ehegatte auch einen Riestervertrag, bist Du berufstätig, gegebenenfalls wie hoch ist Dein Jahresbrutto, gibst Du Deine Beschäftigung auf, wenn das mit Deiner Schwangerschaft klappen sollte usw.

Vielleicht könntest Du Dich noch einmal melden und verschiedene Dinge klarstellen.

Experten-Antwort

Wolfgang Amadeus hat recht: um Ihre Frage beantworten zu können, brauchen wir weitere Angaben, wie z.B. wer erzieht das Kind voraussichtlich, wie lange wollen Sie zu Hause bleiben und wann wird das Beschäftigungsverhältnis wieder aufgenommen. Im Übrigen gehe ich davon aus, dass Sie weiblich sind.