< content="">

Riester: Unmittelbar zulagenberechtigt durch Kindererziehungszeiten?

von
einefrage

Hallo, meine Ehefrau ist eigentlich von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht befreit und nur durch Kindererziehung unmittelbar förderberechtigt.
Die Frage ist nun wie lange ist sie unmittelbar zulagenberechtigt (2016 oder 2017)? Die Kinder wurden geboren am 03.06.2011 und am 08.02.2013.

Experten-Antwort

unmittelbar zulagenberechtigt sind Eltern während der anerkannten Zeiten der Kindererziehung gem. § 56 SGB VI.
Für Kinder, die nach dem 31.12.1991 geboren sind, werden grundsätzlich 36 Monate anerkannt. (wenn keine Ausschlussgründe vorliegen)
Eine Erziehung von mehreren Kindern gleichzeitig verlängert den Zeitraum entsprechend.Bei den von Ihnen genannten Geburtsdaten ergibt sich die Zeit vom 01.07.2011 - 30.06.2017.

von
einefrage

OK, Danke für die Antwort. Nochmal etwas weitergesponnen: Wenn also das 1. Kind nicht gerade im Dezember geboren wurde, heißt das auch, dass man für das 1. Kind immer mindestens 4 Jahre zulagenberechtigt ist (da ein Erziehungsmonat im Kalenderjahr ausreicht) und für 2 Kinder mindestens 7 Jahre Zulage erhält, wenn nicht sogar 8 Jahre (Abstand der Kinder > 3 Jahre, keiner der Geburtstage im Dezember)?