riester zulage

von
slt

mir wurden wohl die zulagen weggenommen. meinen sparbetrag hat aber der in der bank ausgerechnet und schriftlich gegeben. habe ich eine chance auf falschbertaung? es geht um ca. 600 euro. lohnt sich ein anwalt?

von
-_-

Zitiert von: slt

Habe ich eine Chance auf Falschberatung?

Eine Chance falsch beraten zu werden haben Sie bei Banken immer. Schließlich "verdienen" die mit den dann besonders hohen Provisionen und Zinsen das meiste Geld. Klären Sie die Frage mit Ihrem Bankberater. Wenn Sie hier irgendwelche Auskünfte im Forum wünschen, müssen Sie zumindest schon einmal die näheren Umstände und Gründe darlegen.

Experten-Antwort

Wenden Sie sich an eine Verbraucherzentrale, um diese Frage zu klären!

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.