Riester-Zulage bei Rentenbeginn

von
Murmeltier

Guten Tag,

meine Frau und ich besparen je einen Riester-Banksparplan mit 12 Monatsraten/Jahr bis zum Maximalbeitrag wg. der Steuerersparnis.

Bis zum 28.2.2013 bin ich versicherungspflichtig beschäftigt, ab dem 1.3.13 bin ich Rentner.

Gibt es durch den Wechsel vom unmittelbar Zulagenberechtigten zum mittelbar Zulagenberechtigten für mich irgend etwas zu beachten?

Für Hinweise bin ich dankbar.

Gruß
Murmel

Experten-Antwort

2013 sind Sie noch das komplette Jahr unmittelbar zulagenberechtigt. Ab 2014 sind Sie dann mittelbar zulagenberechtigt.

Grundsätzlich können Sie auch als mittelbar zulagenberechtigter Ehegatte die Zulagen erhalten.