Riesterbeiträge bei Beamten

von
kniebi

Wie berechnet man die Beitragshöhe für die volle Zulagenförderung bei Beamten?

(3% von ... abzüglich Zulagen)

von
Schiko.

Ausnahmsweise sind hier die beamten auch nicht
schlechter gestellt wie die sonstigen lohnabhängigen.

Für 2007 gelten 3% vom vorjahresbrutto. Ab 2008
sind es 4% . Zu 100% bis 1575, ab 2008 2.100
der höchstrahmen für den zusätzlichen sonderaus-
gaben abzug.

Der eigene beitragsanteil von 3 bzw. 4% vermindert
sich um die gewährten zulagen, die zulagen landen direkt
bei der versicherung oder bank.

Der aus 1575 oder später 2100 errechnete steuer-
vorteil wird durch die gewährten zulagen entsprechend
vermindert. Der finanzbeamte führt hier die günstiger
prüfung durch.

MfG.

von Experte/in Experten-Antwort

Drei Prozent vom Vorjahresbrutto.

von
skat

grüße

skat