Riester/Geldentnahme

von
thanos

Hi,

ist es möglich aus dem Riestervertrag in der Ansparphase zwei drei oder mehrmals Geld abzuheben z.B. jede 3 Jahre oder 5 Jahre und ein und das selbe Darlehn für eine selstbewohnte Immobilie zu tilgen?

von
Raschott

Hallo,
ich bin kein Experte, aber dies würde m. E. den Sinn des "riesterns" weit verfehlen. Immerhin soll hierdurch die Rentenkürzung ausgeglichen werden, die heute jüngere Menschen hinnehmen müssen. Darüber hinaus werden Riester-Beiträge staatlich gefördet, nämlich nur aus dem zuletzt genannten Grund. Eine zusätzliche Immobilienförderung aus diesen z. T. staatlichen Mitteln ist für mich undenkbar.

Experten-Antwort

Hallo thanos,

wie Raschott richtigerweise geschrieben hat, ist dies so nicht möglich, da es dem Aufbau einer Altersvorsorge widersprechen würde.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.