Riestern als Student.

von
Robin

Hallo,

ich beschäftige mich im Moment mit der Riesterrente. Ich bin im Moment Student, beziehe BAföG und gehe einer geringfügige Beschäftigung nach. Dass ich auf meine Rentenversicherungsfreiheit verzichten muss um Riester-gefördert zu werden, habe ich inzwischen herausbekommen.

Leider finde ich zur Höhe der Einzahlungen nur die Angabe "4% des Bruttolohns", bzw. "4% des sozialversicherungspflichtigen Bruttolohns".
Muss ich nun 4% meines gesamten Einkommens (BAföG + Minijob) oder nur des Minijobs einbezahlen? Oder nur 4% des Minijobs?
Eine Antwort auf diese Frage habe ich bisher nicht gefunden. Gehört BAföG zum versicherungspflichtigen Einkommen?

Danke vorab.

Robin

von
...

BAföG ist kein sozialversicherungspflichtiges Einkommen und daher für die Berechnung des Mindesteigenbeitrages für die Riesterrente nicht relevant.

Wenn Sie außer dem BAföG und dem MiniJob-Lohn keine weiteren Einnahmen haben, errechnet sich der Mindesteigenbeitrag ausschließlich aus dem versicherungspflichtigen (durch Verzicht auf Versicherungsfreiheit) Lohn des MiniJobs:

4% des Brutto-Jahreslohns abzüglich der Ihnen zustehenden Zulage

Bei ausschließlich MiniJob-Einkommen ergibt sich daraus für immer der Sockelbetrsag i.H.v. 60 Euro pro Jahr als Mindesteigenbeitrag.

von
Robin

Danke für die schnelle Antwort.
Hat mir sehr geholfen.

Dann werde ich mich nun mal mit meinem ausgewählten Anbieter in Verbindung setzen.

Danke nochmals.
Grüße

Robin

von
...

Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber das hätte Ihnen der Anbieter auch sagen können müssen... Wenn dieser auf Ihre Frage keine Antwort hatte, würde ich die Auswahl meines Anbieters nochmal überdenken...

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...