Riestern im Jahr 2009 mit Geburt eines weiteren Kindes

von
Matthias

Hallo,

wir bekommen im April 2009 weiteren Nachwuchs. Nun möchte mein Frau auch im Jahr 2009 in ihre Riesterrente einzahlen und dies noch während ihrer Beschäftigung bis zur Geburt.
Nun meine Frage: Wie berechne ich den Eigenbeitrag für die max. Förderung?
Einkommen aus 2008 x 0,04 abzgl. 154€ und 185€ für das erste Kind....wird das zweite auch 2009 schon mit 300€ "vergütet"?

Vielen Dank.

von
Vorsicht

Wenn sicher ist, daß das Kind tatsächlich zur Welt kommt, dann können sie die 300 Eur Kinderzulage gleich berücksichtigen. Ggf. mßte man dann später korrigieren, falls zuwenig eingezahlt wurde. Sollte Sie in 2008 unter 17500 Eur brutto verdient haben, müßten nur 60 Eur im Jahr 2009 gezahlt werden.

von
Matthias

Vielen Dank.

Experten-Antwort

Neben der Grundzulage erhält der Zulagenberechtigte für jedes Kind, für das ihm Kindergeld ausgezahlt wird, eine Kinderzulage. Diese beträgt für ab dem 01.01.2008 geborene Kinder 300,00 Euro jährlich.

Die auf dem Altersvorsorgevertrag eingehende Sparleistung soll im Jahr 2009 4 % der beitragspflichtigen Einnahmen des Zulageberechtigten betragen. Sie setzt sich zusammen aus den geleisteten Eigenbeiträgen und den staatlichen Zulagen, d.h. der Zulageberechtigte braucht die erforderliche Sparleistung nicht alleine aufzubringen.

Dies bedeutet:
z.B.: Bruttojahreseinkommen 2008 = 20.000,--€
davon 4% = 800,--€ (Sparleistung im Vertrag)
minus Grundzulage = 154,--€
minus Kinderzulage 1.Kind = 185,--€
minus Kinderzulage 2.Kind = 300,--€
= Mindesteigenbeitrag in 2009 = 161,--€

Die Geburt Ihres zweiten Kindes sollten Sie der Deutschen Rentenversicherung melden. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach der Geburt im Laufe des Jahres 2009 ein Beratungsgespräch bei der nächst gelegenen Auskunfts- und Beratungsstelle zu vereinbaren. Dadurch wird sichergestellt, dass die zentrale Zulagenstelle die Zulagen ordnungsgemäß festsetzen kann. Die Ihrem Wohnort nächst gelegene Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln.