Riestern sinnvoll?

von
Antonius

Für mich macht das keinen Unterschied. Jeder, ob arm oder reich, der den Staat betrügt, ist ein Krimineller. Und ich hätte keinerlei Skrupel, solche Leute anzuzeigen !

MfG

von
Ilsi

bezugnehmend auf diesen Kommentar einer Frau Rosanna:

"Wenn Sie tatsächlich mehr als 40 Jahre gearbeitet und noch Kindererziehungszeiten haben, liegen Sie doch mit einer Rente voraussichtlich gar nicht unter dem Sozialhilfe-/Grundsicherungssatz (Gesamt-Einkommen zur Zeit ca. 700,- EUR).

"Weshalb regen Sie sich dann überhaupt so über die Anrechnung der Riester-Rente auf die Grundsicherung auf? Und wollen Ihr Gespartes verstecken? Das verstehe wer will!"

Meine liebe Rosanna (die du mit Sicherheit nicht bist...)
Dir scheint sicher entgangen zu sein, dass es Menschen gibt, die nicht nur ihre eigene Interessen sehen, sondern auch die anderer Bedürftiger vertreten.
Aber das gelangt eh nicht in die Birne mancher wohlgestellter Bürger.....

rosaliie

von
Knigge

Die von der Forenleitung aufgestellten Regeln besagen u.a., dass man hier respektvoll miteinander umzugehen hat. Dazu gehört auch, dass man seine Diskussionspartner "siezt" und nicht "duzt" !
Im Übrigen kann ich Ihre Kritiken an der Userin "Rosanna" nicht nachvollziehen. Deren Beiträge waren bisher immer sachlich und vor allem respektvoll !
(Und Recht hat sie außerdem auch noch !)

Schönes Wochenende !

von
Ilsi

Das ist die Meinung eines Freiherrn...
Übrigens ist es in Foren üblich sich zu duzen.Wir sind hier nicht in der Adels-Branche.

Ansonsten....über Respekt lässt sich streiten...
Respekt,den ich meine, wird von deiner angeführten Userin nicht dargebracht.

Ilsi

von
Knigge

....in DIESEM Forum ist es eben NICHT üblich, sich zu duzen !

Und es ist schlicht und einfach eine Frage des Anstands, sich an eingebürgerte Regeln anzupassen.
Sie sind schließlich nur Gast hier, vergessen Sie das bitte nicht !

(Mag sein, dass man das dort wo Sie herkommen, anders sieht !)

von
Ilsi

Zu einem Gast verhält man sich auch anders...
man ist gastfreundlich.,
Zumindest ist es da so üblich, wo ich herkomme....

Hier wäre es angebracht, den sogenannten bürgerlichen Anstand zu überprüfen.
Anstand hat nichts mit Arroganz zu tun.

Ilsi

von
Kleks

Riestern "Sinn"voll?

schlicht und ergreifend JA!
Denn wenn man im Rentenalter auf eine Grundsicherung angewiesen sein sollte, dann kann man mit ruhigem Gewissen sagen, dass man alles mögliche getan hat. So steht man eben nicht als "Sozialschmarotzer" da.
Wenn ich also trotz Riester oder was auch immer für eine Art von Vorsorge, auf die Hilfe des Staates (des Steuerzahlers) angewiesen bin, habe ich zumindest kein "schlechtes Gewissen". Die mit dem Strohsack hingegegen????
Jeder wie er meint...
Ich sorge vor. Denn Augen zu und durch geht nicht mehr!
Gruß vom Kleks.

von
Rosanna

Hallo @ Antonius und @Knigge,

danke Ihnen dafür, dass Sie mir beipflichten. Ich kann mich auch nicht erinnern, auch nur EINMAL respektlose Antworten oder Statements abgegeben zu haben. Aber - wer lesen kann, ist im Vorteil. Userin Ilsi "pickt" sich immer, und zwar schon seit Wochen speziell bei mir, irgendwelche Antworten heraus, mit denen sie nicht konform geht, und die sind dann "niveaulos" ( ist ja noch die harmloseste Anschuldigung!). Dabei verallgemeinere ICH schon gar nicht, sondern kann verstehen, wenn manche Personen wirklich nichts zur Altersvorsorge beisteuern können. Aber sowas wird grundsätzlich von Frau Ilsi überlesen.

Nur als Beispiel: Auf der einen Seite legt SIE ihre Ersparnisse unter den Strohsack (wer hat denn noch sowas zu Hause? :-)), andererseits will sie nur für die anderen Bedürftigen eintreten. Ist doch ein Widerspruch in sich...

Schönen Tag noch.
MfG Rosanna

von
Rosanna

Recht haben Sie!

MfG Rosanna

von
Kleks

Liebe Rosanna,

sachliche Argumentationen und konstruktive Beiträge sind nicht immer von allen zu erwarten. Darum ärgern Sie sich bitte nicht über die Beiräge von anderen Usern, die mit dem Strohsack durchs Leben ziehen...

Ihre Kommentare sind und waren bislang immer hilfreich!
Weiter so!
Ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge.

Viele Grüße vom Kleks

von
Rosanna

Danke, Kleks!

Ich werde mein Bestes geben. :-))

Schönen Tag noch,
mfG Rosanna.