Riesterrente

von
Laura94

Welcher Riesterrentenvertragsabschluss ist zur Zeit für eine Berufsanfängerin empfehlenswert?
Die Berufsanfängerin wünscht sijch eine hohe Rentabilität mit geringem Risiko. Sind Fonds empfehlenswert?

von
Kaufmann

Hohe Rentabilität und geringes Risiko passen nicht zusammen.

Hohe Rentabilität und auch hohes Risiko -> Fonds

Geringe Rentabilität und geringes Risiko -> Banksparpläne

Wer weiß schon, ob wirklich die Börsen langfristig immer nur nach oben zeigen. Vielleicht erleben wir erstmal eine jahrzehntelange Seitwärtsbewegung. Auch wenn die Einzahlungen bei Riester garantiert sind, frisst dann doch die Inflation das Vermögen auf.

von
Anfänger

Zitiert von: Laura94

Die Berufsanfängerin wünscht sijch eine hohe Rentabilität mit geringem Risiko.

Das hätten alle gern, wenn es das gäbe!!!

von Experte/in Experten-Antwort

Wie bereits aus den beiden vorherigen Beiträgen hervorgeht, kann eine hohe Rendite i.d.R. nicht mit einer Anlage mit geringem Risiko erzielt werden.

Es kommt Ihnen vermutlich auf das Verhältnis an, mit einer Anlageform bei MÖGLICHST geringem Risiko eine MÖGLICHST große Rendite zu erzielen.

Wenn ein Vertrag in jungen Jahren abgeschlossen wird, ist die Wahl eines Produktes mit etwas höherem Risiko weniger problematisch, als wenn der Vertrag in mittleren Jahren oder noch später abgeschlossen wird.

Wenn beispielsweise ein Fonds gewählt wird, können Kursschwankungen aufgrund der langen Laufzeit bei in jungen Jahren abgeschlossenen Verträgen besser ausgeglichen werden.

Allerdings liegt es letztlich an Ihnen, welches Risiko Sie bereit sind, einzugehen.

Leider können an dieser Stelle konkrete Empfehlungen für bestimmte Produkte nicht gegeben werden.

Am besten wäre es, wenn Sie soviel Angebote wie möglich einholen, sie miteinander vergleichen, bevor Sie sich dann entscheiden.

von
egal

Ich habe einen Fondssparplan und schreibe gleich dazu, Laura94: Der ist nichts für Warmduscher =). Kenne alle Argumente für und gegen einen Fondssparplan. Bisher haben sich die Renditeversprechen, gemessen am Risiko, NICHT erfüllt. Warum ich meinen Fondssparplan trotzdem behalte? Weil er ein Sachwert ist und ich davon ausgehe, dass der Euro (unser Geld) weiter deutlich an Wert verliert. Die Zinsen bei Riester-Banksparplänen etwa liegen inzwischen unter der jährlichen Inflation von rund 2%. Letztendlich muss aber jeder Riester-Sparer für sich entscheiden, welches Risiko sie/er bereit ist zu tragen...