Riesterrente in Einkommensteuererklärung

von
Toni

WAS muss ich WO in WELCHEN Anlagen der Einkommensteuererklärung eintragen um meine Riester-Renten-Beiträge anzugeben bzw. abzusetzen?

von
Vorsicht

Hallo!

Sie benötigen die Anlage AV zur Einkommensteurerklärung. Dort tragen Sie den Gesamtbetrag Ihrer eigenen Einzahlungen des gesamten Jahres zzgl. der Zulage(n), die zu erwarten sind für das betreffende Jahr.

Bsp.: Sie haben 50,-Eur monatl. gezahlt und erwarten für das Jahr 2007 die Grundzulage vom Staat in Höhe von 114,- Eur. Dann tragen Sie 714,- Eur ein. Vorausgesetzt Sie haben den Mindesteigenbeitrag entsprechend Ihres Einkommens aus 2006 (3% abzgl. Zulage) voll gezahlt.

Ihr Anbieter müßte Ihnen auch schon eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt zugesandt haben. Dort stehen die entspr. Daten.

MfG

von
Toni

die eingegangenen staatlichen Zulagen werden aber (laut meines Anbieters) erst im folgenden Jahr angegeben - auf dem erhaltenen Schreiben steht da noch 0,- € und ein paar Euro für "erwirtschaftete Erträge" sowie "Ergebnis aus Fondsentwicklung.
Ich habe auch erst im April 2007 angefangen aber eine Differenz zu den 1. 3 Monaten gezahlt.

von Experte/in Experten-Antwort

Ich kann mich 'Vorsicht' nur anschließen. Die Beträge für die Anlage AV können Sie der Bescheinigung Ihres Anbieters nach §10a EStG entnehmen und übertragen diese 1:1 in Ihre Erklärung. Die Bescheinigung nach §10a EStG ist zudem der Steuererklärung beizufügen.

von
Schiko.

Sie wissen es ja schon, den auf ausdruck der elekronischen
lohnsteuerbescheinigung für 2007 eingetragenen brutto-
betrag von zeile 3- übernehmen sie auf zeile 5-der anlage
AV.

Beim hauptvordruck zeile 75 Für die geleistete...........
machen sie bei Stpf./Ehemann ein X, dann lauft alles in
geordneten bahnen.

Natürlich ist neben dem formular AV die bescheinigung
nach § 10 a Abs.5 EStG zur vorlage beim finanzamt bei-
zulegen, hier ist der geleistete beitrag( ohne zulage) für
das jahr 2007 von der versicherungsgesellschaft bestätigt.

Ergibt sich aufgrund der gesamtbeitragszahlung eine steuer-
erstattung wird dies berücksichtigt.
Im gleichen atemzug erhöht die grundzulage, etc . den er-
rechneten steuerbetrag der auf das zu versteuernde einkom-
men anfällt.

Mit freundlichen Grüßen.