Riesterrente und ALG2 max 2100/Jahr

von
Fredi

Hallo,

Wenn man jedes Jahr konstant 1925 Euro Eigenbeitrag in einen Riestervertrag einzahlt und immer 175 Euro Riesterzulage bekommt jedes Jahr, dann ist man genau bei 2100 Euro pro Jahr.

Bis zu dieser Summe ist das ganze ja nicht bei ALG2 Bezug anrechnungsfähig.

Was wäre wenn die Riesterzulage mal später kommt, also ein Jahr garnicht und im nächsten Jahr dann doppelt für zwei Jahre. Dann wäre man bei 1925 Euro Eigenbeitrag bei 2275 Euro in einem Jahr. Bei ALG2 ist man aber nur bis 2100 Euro pro Jahr geschützt.

Wären dann für dieses Jahr 175 Euro anrechenbares Vermögen bei Hartz 4 Bezug da über 2100 Euro ?

Bin nicht in der Situation, frage nur aus interesse wie so etwas in so einem Fall gehandhabt wird :)

von
???

Zu einer Frage in Bezug auf Einkommensanrechnung bei AlG2 werden die Experten der DRV keine Stellungnahme abgeben. Besser wären Sie bei einem speziellen Forum für AlG2 aufgehoben.

Experten-Antwort

Leider kann hier keine Aussage zur Auswirkung auf das Arbeitslosengeld II gemacht werden.
Bitte wenden Sie sich direkt an das Jobcenter.

Es ist sicherlich immer ratsam, den Betrag von 2100 EUR pro Jahr einzuhalten.