Riesterzulage

von
berndmarkus

meine Frage:
Beginn des Arbeitsverhältnisses im Jahr 2008, vorher Student/Schüler. Kein sozialversicherungspflichtiges Einkommen in 2007. Abschluß Riester in 2008. Bekommt der nun Arbeitstätige eine Zulage für das Jahr 2008? Wie hoch muß sein Eigenbeitrag sein? bzw. macht es Sinn erst in 2009 Riestervertrag abzuschließen, da ja 2007 kein Sozialbeitrag geflossen ist und daher keine Förderung in 2008???

von
Maria L.

Hallo,

auf Ihre Frage weiß ich leider keine Antwort, aber schauen Sie vor dem Abschluß eines Riester-Vertrags mal hier hin:

http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Thema.html?id=82659&dekade=3

http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Thema.html?id=82571&dekade=5

Gruß,
Maria L.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo berndmarkus,

soweit für 2008 der sog. Sockelbeitrag von 60 EUR jährlich (5 EUR monatlich) entrichtet wird, besteht auch für 2008 Anspruch auf die volle Zulage von 154 EUR, obwohl in 2007 kein sozialversicherungspflichtigesEinkommen erzielt wurde.

von
Wolfgang Amadeus

Die Expertin hat recht, sie hat es nur etwas umständlich erklärt:

Da Du im Jahre 2008 rentenversicherungspflichtig warst, bist Du für das Jahr 2008 auch riesterberechtigt.

Die Berechnung des sogenannten Mindesteigenbeitrages richtet sich jedoch nach dem Einkommen im Vorjahr, also 2007. Da dort Dein Einkommen gleich null war, ist Mindesteigenbeitrag der Sockelbetrag in Höhe von 60 Euro.