Rückdatierung der Schwerbehinderung

von
fred

Jahrgang 1949, Erstantrag 16.12.2000, Rückdatierung der Schwerbehinderung durch das Versorgungsamt auf die Zeit vor dem 16.11.2000. Nun sagt die Rentenstelle, dass die Rente erst mit 63 J möglich, weil der Erstantrag nach dem 16.11.2000 gestellt wurde. Ist das korrekt ??

von Experte/in Experten-Antwort

Im § 237 Abs. 4 SGB VI ist geregelt:
"Versicherte, die vor dem 17. November 1950 geboren sind und am 16. November 2000 schwerbehindert (§ 2 Abs. 2 Neuntes Buch), berufsunfähig oder erwerbsunfähig nach dem am 31. Dezember 2000 geltenden Recht waren, haben Anspruch auf diese Altersrente, wenn sie
1. das 60. Lebensjahr vollendet haben,
2. bei Beginn der Altersrente
a) als schwerbehinderte Menschen (§ 2 Abs. 2 Neuntes Buch) anerkannt oder
b) berufsunfähig oder erwerbsunfähig nach dem am 31. Dezember 2000 geltenden Recht sind und
3. die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt haben."

Das dürfte für Sie gelten.

von
fred

Sehr geehrter Experte,

vielen Dank für Ihre schnelle Information.