Rückerstattung Versicherungsbeiträge nach Umzug aus Deutschland

von
Domi

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich war zwischen März und September 2015 in Deutschland angestellt und von meinem Gehalt wurden allen Sozialversicherungsbeiträge über den Arbeitgeber gezahlt. Nach September 2015 bin ich nach Österreich umgezogen (Staatsbürgerschaft Slowakisch) und habe seitdem in Österreich studiert bzw. gearbeitet. Rückkehr nach DE ist nicht geplant. Da ich nie Sozial- bzw. Krankenversicherungsleitstungen in DE in Anspruch genommen habe, frage ich mich nun, ob ich Anspruch auf Rückerstattung habe?

von
Jakub

Hi, die Beiträge können nicht erstattet werden, da Sie als EU-Bürger aus der Slowakei, unter Berücksichtigung aller anderen rentenversicherungspflichtigen Beschäftigungen in anderen Ländern der EU oder Staaten mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, einen Anspruch herleiten können. Dieser Rentenanspruch wird dann auch ins Ausland gezahlt. Erst im Falle, wenn Sie das erforderliche Lebensalter für eine Rente erreicht haben, wird über den Rentenanspruch entschieden.

Experten-Antwort

Hallo Domi,
eine Beitragsrückerstattung ist nur dann möglich, wenn Sie 5 Jahre an Beitragszeiten nicht erfüllen. Hierzu werden jedoch alle Beschäftigungszeiten aus allen EU-Mitgliedstaaten zusammen gerechnet. Sollten die 5 Jahre Beitragszeit nach Zusammenrechnung noch immer nicht erfüllt sein, kann eine Beitragserstattung nur erfolgen, wenn Sie Ihre individuelle Regelaltersgrenze erreicht haben. Ab dem Geburtsjahrgang 1964 liegt diese bei einem Alter von 67 Jahren. Eine frühere Erstattung kann nur dann erfolgen, wenn man nicht zur freiwilligen Beitragszahlung in der Deutschen Rentenversicherung berechtigt ist. Als EU-Bürger sind Sie jedoch in jedem Land zur freiwilligen Beitragszahlung berechtigt. Somit ist eine Beitragserstattung zunächst ausgeschlossen.
Aufgrund der Kürze der Versicherungszeit in Deutschland kann es jedoch sein, dass in Deutschland kein Rentenanspruch entsteht. Die Rentenzahlung für diese Zeiten übernimmt dann der beteiligte, ausländische Rententräger.
Viele Grüße
Ihr Team der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.