Rückerstattung von Rentenversicherungsbeiträgen

von
Monika

Ein Mitarbeiter unseres Unternehmens mit mexikanischer Staatsangehörigkeit ist seit Mitte 2004 bis Ende 2007 bei uns versicherungspflichtig beschäftigt. Er wird danach wieder zu unserem Schwesterunternehmen nach Mexiko zurückkehren; auch zuvor war er noch nie in Deutschland beschäftigt. Da er die Wartezeit von 5 Jahren nicht erfüllt hat, hat er ja keinen Anspruch auf Rente in Deutschland erworben. Ist eine Rückerstattung der gezahlten Beiträge möglich? Wann kann ein Antrag hierzu gestellt werden und welches Antragsformular ist zu verwenden?
Besten Dank im Voraus für Ihre Information.

Experten-Antwort

Da wir mit Mexiko kein SV-Abkommen haben, können diese Versicherten, nach einer Wartezeit von 2 Jahren (2 Jahr wohnhaft in Mexiko), sich diese Beiträge erstatten lassen. Antrag, Vordruck V 900, kann bei einer Botschaft/Konsulat in Mexiko gestellt werden (nach diesen 2 Jahren).

von
Ich

Das Formular gibt es über das Internet. In der Suchfunktion " V900 " eingeben unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de/