rückwirkende EMR

von
rund22

Hallo,
habe nun rückwirkend die EMR ab 1.3.14 erhalten.
Muss ich nun die differenz zwischen krankengeld und rente an die Krankenkasse zurückzahlen?
Wenn ja, habe ich ja mind. 4monate kein geld, weil die rückzahlung zu gross ist.
danke für die info.

von
W*lfgang

hallo rund22,

die Krankenkasse kann nur Monat für Monat die Rente gegen die Krankengeldzahlung aufrechnen - Sie müssen daher nichts 'draufzahlen'.

Wenn es doch knapp werden sollte, Einkommen nicht reicht, setzen Sie sich bitte mit den Sozialamt wegen ergänzender Grundsicherung oder auch wegen Wohngeld in Verbindung.

Gruß
w.

von
monikap

Hallo,nein die Differenz brauchen Sie nicht zurück zahlen.Die KK erhält den Betrag den Sie als Rente gezahlt bekommen zur verrechnung,falls ihr Krankengeld höher war,dann bleibt die KK auf der Differenz sitzen.Sollte die Rente höher sein,als das KG,dann bekommen Sie die Differenz als Nachzahlung von der DRV ausgezahlt,wenn alles verrechnet ist.Müßte auch in Ihrem Rentenbescheid stehen,falls Sie eine Nachzahlung bekommen.

von
rund22

Hallo, vielen dank. Das hört sich ja erstmal gut an. Eine aufrechnung ist vorgesehen. Dann lass ich mich mal überraschen. Nochmals vielen dank.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,
die Anwort von monikap ist korrekt. Die Krankenkasse kann im Rahmen des Erstattungsanspruchs nur den Betrag von max. der Höhe der monatlichen Rente beanspruchen.