Rückwirkende Zahlung der Teilerwerbsminderungsrente

von
Quassel

Hallo,
ich würde gerne wissen, wie man eine Rückzahlung der Teilweiseerwerbsminderungsrente berechnet. Laut DRV, werden die letzten drei Jahre vor Antragstellung als HInzuverdienstgrenze berechnet? Wie kann ich mir das ungefähr ausrechnen, wieviel ich nachgezahlt bekomme und bei welche Bruttoeinkünften bekomme ich keine Zahlungen.
DAnke!
Quassel

Experten-Antwort

Hallo Quassel,
ich gehe davon aus, dass Ihre Frage auf die Höhe der Hinzuverdienstgrenzen abzielt. Die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung kann in Abhängigkeit vom Hinzuverdienst in voller Höhe oder in Höhe von 1/2 gewährt werden. Die individuellen Hinzuverdienstgrenzen errechnen sich aus den Entgeltpunkten der letzten 3 Kalenderjahren X mtl. Bezugsgröße X Faktor (0,23 für die Rente in voller Höhe, 0,28 für die Rente in Höhe von 1/2). Die mtl. Bezugsgröße beträgt seit 1.1.2011 2555 €.
Zur Orientierung kann ich Ihnen die Mindesthinzuverdienstgrenzen angeben. Diese beträgt bei der Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung in voller Höhe 881,48 € und in Höhe von 1/2 1073,10 €.