Rückzahlung von Krankengeld bei fälliger LV

von
HHHuhn

Sehr geehrte Damen und Herren,
Vorweg ein paar Worte zur Ausgangssituation.
Ich bin 59 Jahre alt, war selbstständig und freiwillig in der GKV versichert. Dort habe ich auch eine Zusatz Krankengeldversicherung abgeschlossen. Seit Februar 2019 bin ich krank ( Depression) und seid März 2019 erhalte ich Krankengeld.
In 2006 habe ich eine Skandia Dread-Disease Versicherung abgeschlossen, die bei Eintritt einer schweren Erkrankung fällig wird. Aus dieser Versicherung werde ich demnächst eine einmalige Summe ausgezahlt bekommen. Meine Fragen:
1.Muss ich bei Fälligkeit der Versicherung die Krankengeldzahlungen an die KV zurück zahlen?
2. Ist diese Einmalzahlungen zu versteuern?
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Herzlichen Dank
HHHuhn

von
HaHaHuhn

1. Fragen sie ihre Krankenversicherung
2. Fragen sie das Finanzamt oder ihren Teuerberater

Experten-Antwort

Hallo HHHuhn,

leider ist es uns im Rahmen dieses Forums zur gesetzlichen Rentenversicherung und Alterssicherung nicht möglich, Fragen zum Steuerrecht oder zum Recht der Krankenversicherung zu beantworten. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich Sie mit Ihren Fragen an Ihr zuständiges Finanzamt bzw. Ihre zuständige Krankenkasse verweisen muss.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.