Rürup-Rente

von
Lupo

Hallo Forumsteilnehmer,
im Thema der Woche (Rürup) ist davon die Rede, dass bis zu 3 Einmalzahlungen jährlich geleistet werden dürfen. Ist eigentlich jeder, der diese Vorsorge anbietet, hierzu verpflichtet oder kommt es auf den jeweiligen Vetrag an? Im Vertrag meiner Frau (selbständig) sind hierzu keine Aussagen zu finden. Vielleicht kann ja die Redaktion diese Frage beantworten.

Experten-Antwort

Hallo Lupo,

es kommt auf die Vertragsgestaltung an, ob Zusatzzahlungen möglich sind. Die
Stiftung Warentest empfiehlt übrigens: "Verzichten Sie auf einen Vertrag mit festen
("dynamischen") Beitragssteigerungen. Wählen Sie lieber einen Tarif, in den
Sie neben den regelmäßigen Beiträgen weiteres Geld investieren können, wenn
es Ihr Einkommen erlaubt. So können Sie flexibel ansparen."

Fragen Sie einfach beim Anbieter nach.

Viel Erfolg!
Ihre Redaktion