Rürup-Rente

von
Bernd

Sind die eingezahlten Beiträge bzw. das angesprate Vermögen pfändungssicher in der Ansparphase, wenn ein Selbstständiger in Insolvenz geht? Wenn ja, bis zu welcher Höhe?

Experten-Antwort

Hallo Bernd,

ja. Das im Rahmen der steuerlichen Förderung angesparte Vermögen ist in der Ansparphase pfändungssicher. Darüber hinaus eingezahlte Beträge unterliegen nicht diesem Schutz. Das bedeutet, dass man sich nicht vor einer drohenden Insolvenz durch eine hohe Einmalzahlung in einen Rürupvertrag "arm" macht und dann die Gläubiger leer ausgehen.

Die genauen Grenzbeträge für den Pfändungsschutz stehen in § 851c Abs. 2 ZPO.