Rürup und Erwerbsminderungsrente?

von
V. M.

Ich bin zu einer Erkrankung selbständig gewesen und habe einen Rürup-Vertrag und zusätzlich in die BfA eingezahlt. Kann ich den weiterführen, wenn ich Erwerbsminderungsrente bekomme?

von
Nahla

Normalerweise sollten Sie Ihre Rürup-Rente auch beim Bezug einer Erwerbsminderungsrente weiterführen können. Da die Rürup-Rente unkündbar ist, könnten Sie diese sowieso nur beitragsfrei stellen.

Wie es mit möglicherweise zusätzlich abgesicherter Berufsunfähigkeit aussieht, können Sie vermutlich Ihren Vertragsunterlagen entnehmen.

Experten-Antwort

Der Bezug einer Erwerbsminderungsrente steht der Weiterführung eines Rürup-Vertrages nicht entgegen.
Bitte klären Sie ggfs. mit Ihrem Anbieter, ob Sie die Beitragszahlung reduzieren können, falls Sie dies wünschen.
Da ein Rürup-Vertrag nicht kündbar ist kommt ansonsten nur eine Beitragsfreistellung in Frage.

Wie von "Nahla" erwähnt, sollten Sie prüfen, ob Sie eventuell Ansprüche aus Ihrem Rürup-Vertrag für die Berufsunfähigkeit/ Erwerbsunfähigkeit / Erwerbsminderung haben.
Sollten Sie in Ihren Vertragsunterlagen dazu nichts finden, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Vertrags-Anbieter in Verbindung.