RV-Beiträge durch GKV im Krankengeldbezug

von
Selbständiger Ehemann

Hallo,
mein Mann ist Selbständig und freiwillig in der GKV mit Krankengeld versichert.
Bei der DRV ist er ebenfalls freiwillig versichert.
Wenn er nun krank wird, zahlt dann auch die GKV aus seinem Krankengeld 80% Beiträge an die DRV?
Und ist es dann unabhängig von den freiwilligen Beiträgen, die er an die DRV bezahlt?
bzw. muss er dann in dieser Zeit seine freiwillige Zahlung einstellen?

Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.

von
Klugpuper

Wenn er vor dem Krankengeldbezug zuletzt freiwillig (renten-)versichert war, dann wird durch den Krankengeldbezug keine Versicherungspflicht kraft Gesetzes eintreten.

Er kann dann Pflichtversicherung beantragen (dann würde die freiwillige Versicherung unterbrochen) oder aber weiterhin freiwillige Beiträge leisten.

von
Klugpuper

Ergänzung:

Wahrscheinlich war er im letzten Jahr vor dem Krankengeldbezug gar nicht pflichtversichert (sonst könnte er gar keine freiwilligen Beiträge leisten), an der Stelle wird die Prüfung hinsichtlich des Eintretens der Versicherungspflicht schon mit negativem Ergebnis beendet.

Experten-Antwort

Hallo Selbständiger Ehemann,
bei einer freiwilligen Versicherung zahlt auch mit Krankengeldanspruch die gesetzliche Krankenkasse im Fall der Arbeitsunfähigkeit keinen Beitrag in die gesetzliche Rentenversicherung ein.
Ihrem Mann als Versicherten stehen 3 Optionen zur Verfügung:
er beantragt für die Dauer der Krankengeldzahlung/Arbeitsunfähigkeit die Pflichtbeitragszahlung (Antragstellung bitte innerhalb von 3 Monaten nach Beginn der Krankengeldzahlung beim Rentenversicherungsträger, damit die Versicherungspflicht auch mit Beginn der Krankengeldzahlung eintritt)
oder
er zahlt weiterhin freiwillige Beiträge ein
oder
er zahlt gar keinen Beitrag.
Welche dieser Optionen im Krankheitsfall für Ihren Mann in Frage kommt, können Sie selbstverständlich auch gemeinsam mit einem Mitarbeiter der DRV im Detail besprechen. Dazu nutzen Sie auch gerne unser Servicetelefon 0800-1000 4800.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.