Sachstandanfrage Widerspruch Erwerbsminderungsrente "Abteilung Rechtsbehelfe"

von
NaHallo

Guten Tag,

befinde mich im Widerspruchverfahren eines Antrages auf Erwerbsminderungsrente und bekam auf meine Sachstandanfrage mitgeteilt das mein Widerspruch an die "Abteilung Rechtsbehelfe" zur Entscheidung abgegeben wurde.
Ist mit "Abteilung Rechtsbehelfe" die Widerspruchstelle nebst Ausschuss gemeint die über einen abgelehnten Widerspruch entscheiden soll oder besteht die Hoffnung das die "Abteilung Rechtsbehelfe" eher für einen positiven Abhilfebescheid stehen könnte?
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

von
Rudi

Das ist die Abteilung, welche zwischen der Sachbearbeitung der Rentenbescheides und dem Widerspruchsausschuss steht.
Dan kann immer noch beides rauskommen, positiv wie negativ.

Experten-Antwort

Hallo NaHallo,

so klar lässt sich Ihre Frage nicht beantworten, da nicht jeder Rentenversicherungsträger gleich organisiert ist. Üblicherweise wird anhand der Widerspruchsbegründung zunächst die Ausgangsentscheidung von der Stelle überprüft, die diese getroffen hat. Kommt es zu keiner Abhilfe wird ein Widerspruchsbescheid vorbereitet. Dies erfolgt üblicherweise im Bereich/Abteilung Rechtsbehelfe.

Die letztliche Entscheidung trifft im Rahmen der Selbstverwaltung jedoch der Widerspruchsausschuss.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung