sb ausweis

von
unbehagen

Hallo, vorab erstmal Danke.

Habe lfd. volle EUR laufen. Habe nun den SB ausweis erhalten, und die Erhöhung des SB von 40 auf 50 GDB bekommen.

Habe demnächst GA Termin, ist es gut oder auch ratsam, dass mitzuteilen?
Auch sonst habe ich jetzt schon Panikattacken, wegen GA-Termin!

Wie soll ich mich Verhalten?

gruss

von
KSC

Sie können die SB Entscheidung zum Gutachtenstermin mitnehmen, bzw. es der DRV mitteilen.

Aber: das muss keinen Einfluß auf die Rentenentscheidung haben, weil es durchaus schwerbehinderte Menschen gibt, die in Vollzeit arbeiten können und dies auch tagtäglich beweisen.
Minister Schäuble beispielsweise, und viele mehr.

Experten-Antwort

Siehe Antwort "KSC". Nehmen Sie zum nächsten Gutachtertermin den Erhöhungsbescheid mit. Darin sind ja die medizinischen Diagnosen -die bei der Schwerbehinderung berücksichtigt wurden- aufgeführt.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.

Rente 

Das ändert sich für Rentner 2022

Rente, Hinzuverdienst, Steuer: Was 2022 auf Rentnerinnen und Rentner zukommt.