Schöne Weihnachten

von
Troller

Reha-Termin 15.12.08 - 05.01.09
Medizinische Reha und Teilhabe am Arbeitsleben

9 Werktage und 12 Sonn-oder Feiertage.

Macht das überhaupt noch Sinn ?

Bin im Krankengeldbezug und habe Rehaort schon einmal ändern lassen.

VG Thomas

von
Schade

und wenn man davon ausgeht, dass in dieser Zeit auch noch einige Klinikmitarbeiter Urlaub haben werden, wird während der Reha wahrscheinlich nur ein "Sparprogramm gefahren".

Also ich persönlich würde in so einem Fall versuchen die Reha um 3 Wochen zu verschieben - allerdings kenne ich natürlich keine "Fallbesonderheiten", die es auch erforderlich machen könnten, dass die Behörden auf dem Termin bestehen.

von
Rosanna

Ich würde auch nochmal mit dem Reha-Berater und der Klinik sprechen, ob sich der Termin nicht doch verlegen läßt. Oftmals wird die Reha ja sowieso verlängert, aber wenn von vorherein feststeht, dass es tatsächlich mehr Feiertage als Behandlungstage sind, ist VORHER Handlungsbedarf geboten.

Experten-Antwort

Hallo Troller,

wir bitten um nochmalige Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse, ob diese einer nochmaligen Verschiebung der Maßnahme zustimmt. Sollte die Krankenkasse nicht zustimmen und die Reha -Maßnahme von Ihnen nicht angetreten werden, kann die Krankenkasse im schlimmsten Fall die Zahlung des Krankengeldes verweigern. Sollte die Krankenkasse zustimmen, können Sie sich wegen Verlegung des Termins direkt an die Klinik wenden.

von
Chris

Kleiner Zusatz: Die Krankenkasse müsste man nur fragen, wenn man zu Rehaantragstellung aufgefordert wurde. Ansonsten kann man das frei gestalten.

von
Troller

Natürlich von KK zum Rehaantrag aufgefordert.
Habe dort noch mal angerufen, da kommen nur Sätze wie, wenn sie das mit ihrer Gesundheitvereinbaren können.
Dann werde ich eben 3 Wochen lang die Zeit tot schlagen :-)

von
Rosanna

Haben Sie es auch nochmal bei der Klinik DIREKT versucht? Wenn Sie dort Ihre eindeutigen Argumente nett und freundlich (!) klar machen, müßte die Klinik doch evtl. Bereitschaft zeigen, Sie z.B. 2 1/2 Wochen später aufzunehmen. Einen Versuch ist es m.E. wert.