Schon 30 Jahre in der USA-wie finde ich raus wieviel meine deutsche Rente ist?

von
Barbara York

Schon lange in the USA. Bin 58 Jahre alt und have vor mit 65 in Pension zu gehen. Ich werde US Social Security beziehen weiss aber nicht wo ich dann meine deutsche Rente beantragen muss und wieviel ich ungefaehr ausbezahlt komme.
Vielen Dank!

von
=//=

Beantragen Sie bei der DRV (frühere LVA oder BfA), bei der Sie zuletzt in Deutschland versichert waren, eine Rentenauskunft.

Waren Sie bei der früheren BfA versichert,erhalten Sie von dort eine Rentenauskunft. Waren Sie bei einer LVA versichert, ist die DRV in Hamburg zuständig, da Sie in den USA leben.

Die versicherungsrechtliche Voraussetzung für eine Regelaltersrente ist die Erfüllung der Wartezeit von mindestens 60 Kalendermonaten (5 Jahre) Beitragszeit. Beachten Sie bitte auch, dass je nach Jahrgang die Regelaltersgrenze hinausgeschoben wurde, also dass Sie evtl. nicht bereits mit 65 J. in Rente gehen können, sondern erst ein paar Monate später.

Alles Wissenswerte finden Sie im Internet unter http://www.drv.de; auch über "Rente im Ausland" und die entsprechenden Verbindungsstellen.

von
=//=

Bei Jahrgang 1956 = Regelaltersgrenze bei 65 + 10 Monate

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau York,

Ihre Deutsche Rente können Sie, sofern Sie sich in den USA aufhalten, bei der Social Security Administration, P.O. Box 17049 Baltimore, MD 21235-7049 beantragen. Diese erreichen Sie auch unter http://www.ssa.gov. oder unter der Rufnummer 1800 772 12 13. Um die Rentenhöhe zu erfahren, beantragen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Deutschen Rentenversicherungsträger eine Rentenauskunftt