Schulbesuch nach dem 17. Lebensjahr

von
Fragestellerin

Hallo,

ich habe folgende Frage:
Muss die Zeit der Schulausbildung ab dem 17. Lebensjahr (Abitur) im Versicherungsverlauf als rentenrechtliche Zeit ausgewiesen sein oder nicht? Bei mir ist erst die nachfolgende Berufsausbildung (ab dem 19. Lebensjahr) dokumentiert.

Die Schulzeiten zählen doch aber im Rahmen der Gesamtleistungsbewertung eine Rolle, oder?

Besten Dank im Voraus für Ihre Antwort!

von
-/-

Wurde im Rahmen eines Kontenklärungsverfahrens schon eine Nachweis über den Schulbesuch vorgelegt?

von
W*lfgang

Hallo Fragestellerin,

wenn Sie noch nicht 43 Jahre alt sind und es auch sonst keinen Anlass für eine Kontenklärung (Erfassung von Zeiten, die beantragt werden müssen/der DRV nicht automatisch gemeldet werden) gab, ist die nicht berücksichtigte Zeit (wie z. B. auch Fach- und Hochschule, Kindererziehung, Auslandszeiten) 'ganz normal'. Irgendwann sind Sie dann dran mit einer entsprechenden Anfrage/Kontenklärung der DRV.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Fragestellerin,

wir schliessen uns den Ausführungen von W*lfgang an.