Schweiz

von
Grüezi

bleibt mir meine Erwerbsminderungsrente wegen faktischer Arbeitslosigkeit erhalten wenn ich in Schweiz ziehe. Ich melde mich weiterhin beim Arbeitsamt Lörrach.

von
ciao

Bei einer Arbeitsmarkt Rente ist der Wohnsitz innerhalb der BRD Voraussetzung für einen Leistungsbezug.

von
KSC

Wenn Sie sich beim Arbeitsamt in Lörrach melden, wissen Sie doch sicher auch, dass die DRV in Lörrach in der Feldbergstr. eine Außenstelle hat.

Dort können Sie Ihre Rentenfragen vor Ort stellen.

Was genau verstehen Sie unter "Erwerbsminderungsrente wegen faktischer Arbeitslosigkeit"? Diesen Begriff finde ich in keinem Gesetz.

von
HBHB

Es ist von Ihnen sicher eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit(Arbeitsmarktrente) gemeint. § 112 SGB 6 verhindert die Zahlung sogen.Arbeitsmarktrenten in das Ausland. Art.10 Abs. 1 EWG VO 1408/71 enthält jedoch eine Gebietsgleichstellung, die die Anwendung des § 112 SGB 6 ausschließt. Die Vorschrift des § 112 SGB 6 gilt deshalb nicht für Personen, die unter die EWG VO fallen und in der EU wohnen sowie für Personen die zum persönlichen Geltungsbereichs des Freizügigkeitsabkommens mit der Schweiz fallen und in der EU oder der Schweiz wohnen.

Experten-Antwort

Hallo Grüezi,

§ 112 SGB VI sieht bei gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland nur eine Rente wegen teilweiser Erwebsminderung vor, wenn die Minderung der Erwerbsfähigkeit von der Arbeitsmarktlage abhängt.
Nach Art.10 Abs.1 VO 1408/71 darf der Anspruch auf Rente wegen voller Erwebsminderung jedoch nicht deshalb entfallen, weil sich der Berechtigte gewöhnlich in einem anderen EU- Mitgliedstaat oder der Schweiz aufhält.
Eine Rente wegen voller Erwerbsminderung wäre daher auch in die Schweiz zu zahlen. Bitte lassen sie sich hierzu von Ihrem Rentenversicherungsträger vor dem geplanten Umzug beraten.