< content="">

Seit 1/2 EMR keine Jobs mehr!

von
weiswer

Hallo.
Ich erhalten seit 2 Monaten eine halbe EM-Rente befristet für 2 Jahre.
Kann noch max. 6 Stunden pro Tag max. 30 Stunden pro Woche arbeiten.

Nur, finde ich keinen Job mehr, wenn ich das Wort "Ich beziehe eine kleine Erwerbsm.rente... darf und kann jedoch 30 Stunden Teilzeit arbeiten"...

Ich erhalte immer nach dieser Aussage eine Absage!
Bei der Bewerbung schreibe ich dies natürlich nicht mit rein.
Bekomme immer Vorstellungsgespräche und dann Absagen.

Die EM-Rente verbaut mir meine Zukunft...

von
Pelle Wemser

Ja das ist eben so. Und was genau ist jetzt ihre Frage ?

von
KSC

"die Rente verbaut mir meine Zukunft"

Wäre die Zukunft besser wenn Sie die Rente nicht hätten?

Wäre Ihre Chance in der Arbeitswelt besser, wenn Sie im Vorstellungsgespräch sagen müssten: " ich kann aus gesundheitlichen Gründen nur noch maximal 30 Wochenstunden arbeiten, bekomme aber keine Rente, weil......"?

Ich kann Ihre Verzweiflung zwar verstehen, sehe aber nicht, dass die "Rente schuld an Ihrer Situation" ist.

Was soll Ihnen ein Experte der DRV zu Ihre Beitrag sagen?

von
.

Den hatten wir doch schon. Ist denn schon wieder so langweilig?

http://www.ihre-vorsorge.de/forum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=20637

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ea/DoNotFeedTroll.svg/2000px-DoNotFeedTroll.svg.png

Experten-Antwort

Ich sehe es genauso wie KSC. Umgekehrt - ohne halbe EM-Rente- wäre es doch auch problematisch. Eine Lösungsmöglichkeit für Ihr Grundproblem gibt es in diesem Forum nicht

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
Max Fritsch

Suchen sie sich einen Teilzeitjob heraus, der von der Stundenzahl paßt, und bewerben sie sich.

Die EM-Rente würde ich nirgends erwähnen bzw. ansprechen, auch nicht später bei der Arbeit. Das geht natürlich nur, wenn man die EM nicht so bemerkt oder so auffällig ist.

Vielleicht ist das eine Alternative.

von
weiswer

So einfach ist das doch nicht!!!
Der Arbeitgeber bekommt doch raus,
dass man eine kleine Teilw. Erwerbsminderungsrente erhält!!!

oder??

von
weiswer

So einfach ist das doch nicht!!!
Der Arbeitgeber bekommt doch raus,
dass man eine kleine Teilw. Erwerbsminderungsrente erhält!!!

oder??