Selbständig als Rentner

von
Makus Leibl

Hallo leute ,
Ich beziehe Rente wegen Erwerbsminderung, würde aber gerne 2 - 3 stunden am tag was tun.

meine fragen:

Darf ich ein Gewerbe anmelden?.
Wieviel wäre die Monatliche hinzuverdienst grenze?.

Und wäre das Steuerfrei?.

von
Schade

1) ja
2) maximaler Gewinn mtl. 400 €
3) fragen Sie Ihr Finanzamt!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Makus Leibl,

„Schade“ hat Ihre Frage eigentlich schon (sehr) kurz beantwortet. Hier nochmal etwas ausführlicher:

Ja, Sie dürfen trotz des Bezugs einer Erwerbsminderungsrente ein Gewerbe anmelden. Die Hinzuverdienstgrenze für die volle Erwerbsminderungsrente beträgt hierbei – ohne dass ein Einfluss auf die Rente zu befürchten wäre – 400 Euro.

Bezüglich Ihrer steuerrechtlichen Frage sollten Sie sich direkt an Ihr zuständiges Finanzamt oder einen Steuerberater wenden.

von
Makus Leibl

Danke für die schnellen antworten, bei den finanzämtern bekommt man eigendlich keien auskuft habe da schon 3 mal angerufen muß wohl ein steuerberater her !

von
Rudi

Hallo, nicht nur an Steuern denken, auch die Krankenversicherung wird die Hand aufhalten.

von
Makus Leibl

Ja bestimmt aber ich würde neimals über die 400 € Grenze kommen das ist ja eigendlich was mich interessiert , ob ich bis 400 Steuerfrei bin und ob das überhaupt geht mit Selbständig.
Da ich von zuahsue was machen möchte und das nicht schwarz machen möchte bin ich so ehrlich und will alles gereglt haben.

von
DarkKnight RV

Hallo Markus,

es kommt bei Selbständigen nicht unbedingt auf die 400 Euro monatlich an.

Ihr steuerrechtlicher Gewinn darf im Kalenderjahr nicht über 4.800 Euro liegen (wie gesagt, der GEWINN).

Ihr monatliches Einkommen wird dann pauschal ermittelt, indem der Gewinn durch die Monat geteilt wird, in denen das Gewerbe steuerrechtlich angemeldet war!

Ganzes Kalenderjahr: 4.800 Euro geteilt durch 12 Monate = 400 Euro monatlich