selbständig im reisegewerbe

von
Friedrich

hallo

mache mir gerade gedanken darüber ob ich im reisegewerbe als Tischler rentenversicherungspflichtig bin.(keine eintragung in der handwerksrolle)
also kurze erklärung noch dazu, denn ich habe im letzen jahr ganz normal als angestellter gearbeitet und eingezahlt.(24 monate)
danach war ich zwei monate arbeitslos gemeldet und anschließend jetzt im märz und april arbeitete ich im reisegewerbe.
da ich mich jetzt wieder kurzfristig arbeitslos melden wollte gab es naturlich ein zusatzblatt vom arbeitsamt mit den fragen freiwilig oder plichtversichert in der zeit der selbständigkeit.
dazu stellen sich jetzt meine fragen
wie ich mich daruf hin verhalten soll,
eine berfreiung beantragen oder freiwillig zahlen......?
vieleicht kann mir da ja einer ein paar tips geben den der fall bekannt ist

vielen dank im voraus Friedrich

Experten-Antwort

Hallo Friedrich,

während Ihrer selbständigen Tätigkeit im Reisegewerbe waren Sie nicht kraft Gesetzes rentenversicherungspflichtig; es sei denn, Sie waren im wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig. Eine nachträgliche Pflichtbeitragsentrichtung ist heute auch nicht mehr möglich.

Es bliebe die Möglichkeit einer freiwilligen Beitragszahlung (Mindestbeitrag 79,60 EUR). Ob sich eine freiwillige Versicherung in Ihrem Fall wirklich lohnt, hängt u.a. von Ihrem bisherigen Versicherungsverlauf ab. Sollten Sie vor dem 01.01.1984 bereits fünf Jahre mit Beitragszeiten zurückgelegt haben, zählen die Zeiten einer freiwilligen Beitragszahlung zu den Anwartschaftserhaltungszeiten für eine Rente wegen Erwerbsminderung.

Für eine individuelle Beratung gerade auch hinsichtlich zukünftiger Zeiten der Selbständigkeit sollten Sie meines Erachtens eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung aufsuchen. Hier können Sie weitere Informationen zu den Möglichkeiten der Beitragsentrichtung und den daraus resultierenden Leistungsansprüchen erhalten. Wo sich Ihre nächstgelegene Beratungsstelle befindet, erfahren Sie z.B. unter http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html.