Selbständig und Rentenversicherungspflichtig?!

von
Ralf Gries

Liebes Forum, ich betreibe einen Gewerbebetrieb, der aus zwei Geschäftszweigen besteht. Die gewerbliche Vermietung von Maschinen und der Vermittlung von Austauschschüler (nur Vermittlung). Umsatz liegt bei 50:50 wobei der Gewinn bei der Vermittlung signifikant höher ist. Jetzt meine Frage: könnte ich auf Grund meiner Tätigkeit rentenversicherungspflichtig werden? Vielen Dank und Herzlichen Gruß R. Gries

Experten-Antwort

Wir können in diesem Forum nicht klären, wie Ihre Selbständigkeit im persönlichen Einzelfall zu beurteilen ist. Bitte setzen Sie sich daher unmittelbar mit Ihrem Rentenversichertungsträger in Verbindung und lassen anhand der tatsächlichen Gegebenheiten Ihre Versicherungspflicht prüfen.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.