Selbständig und Rentenversicherungspflichtig?!

von
Ralf Gries

Liebes Forum, ich betreibe einen Gewerbebetrieb, der aus zwei Geschäftszweigen besteht. Die gewerbliche Vermietung von Maschinen und der Vermittlung von Austauschschüler (nur Vermittlung). Umsatz liegt bei 50:50 wobei der Gewinn bei der Vermittlung signifikant höher ist. Jetzt meine Frage: könnte ich auf Grund meiner Tätigkeit rentenversicherungspflichtig werden? Vielen Dank und Herzlichen Gruß R. Gries

Experten-Antwort

Wir können in diesem Forum nicht klären, wie Ihre Selbständigkeit im persönlichen Einzelfall zu beurteilen ist. Bitte setzen Sie sich daher unmittelbar mit Ihrem Rentenversichertungsträger in Verbindung und lassen anhand der tatsächlichen Gegebenheiten Ihre Versicherungspflicht prüfen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.