selbständige Erzieher?

von
Stb Schwendemann

Guten Tag,
ich habe einen Kunden, der eine Tier- und Jugendpflege-Einrichtung gründen will, bei der tiergestützte Pädagogik zur Anwendung kommt. Die Jugendlichen sind in der Einrichtung in Vollzeit untergebracht. Fremde Erzieher werden eingestellt.

Gilt der Inhaber der Einrichtung als selbständiger Erzieher? Besteht Pflichtversicherung? Der Kunde hat bisher eine private Altersvorsorge aufgebaut und würde dies gerne beibehalten bzw. ausdehnen.

von
Vorsicht

Hallo!

Solange ein als selbständig tätiger Erzieher mindestens 1 versicherungspflichtigen Arbeitnehmer (auch Erzieher) im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit beschäftigt, ist er nicht versicherungspflichtig. - § 2 Nr. 1 SGB VI -

MfG

Experten-Antwort

Richtig.
Dem Grunde nach wird die Tätigkeit wohl dem Personenkreis der Erzieher zuzuordnen sein. Nur die Anstellung eines eigenen Beschäftigten schließt somit den Eintritt von Versicherungspflicht aus.
Näheres gibts hier:
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=60BF2860537647b3002573320020dc77&a=true

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.